Alle     Eingabegeräte     Modding     Hardware     Sonstiges  

PC Zusammenbau mit Wasserkühlung

>Einleitung<|Komponenten|Let's Begin|Loch schneiden|Front|Sonstiges|Endmontage|Befüllen|Schluss



PC Zusammenbau mit Wasserkühlung
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Datum: 23.06.2005
Autor: eike (9 Seiten)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
2 Kommentare
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Druckansicht

Artikel als Email versenden

Im folgenden Artikel möchte ich euch zeigen, wie ich meinen neuen PC zusammengebaut und speziell - wie ich eine Wasserkühlung eingebaut habe, welche Fehler man vermeiden sollte, was man zu beachten hat und wieso das alles die Mühe wert war! Vorallem User, die mit dem Gedanken spielen, sich eine Wasserkühlung zuzulegen, wird der Artikel interessieren.

Das Ziel


Mein persönliches Ziel war es, einen flüsterleisen PC zu bauen, der nicht nur schnell sondern vorallem stabil lief. Grund dafür war, dass mein vorheriger PC, ein 800MHZ Thunderbird, nicht mehr nicht nur schnell, sondern auch extrem laut geworden war. Für eine Wasserkühlung entschied ich mich, da diese die größte Effizienz in Anbetracht der Kühlleistung und Geräuschkulisse bietet. Außerdem sind Wasserkühlungen keineswegs gefährlicher als Luftsysteme, sofern man sie richtig installiert.





Das System


Um nicht alles doppelt aufzuführen, verweise ich schlicht&ergreifend auf eine -Excel Datei-, die ich beim Kauf benutzt habe. Dadurch konnte ich die günstigsten Preise tabellarisch festhalten. Zwar sind die Preise nicht mehr aktuell und man hätte sich sicherlich viele Artikel sparen können, aber für jemanden, der ebenfalls sich eine Wasserkühlung zulegen möchte, wird diese Liste sicherlich interessant sein.

Ferner möchte ich noch hervorheben, bei wem ich die Komponenten bestellt habe. Während Mix und Mindfactory noch zu den bekannten Händlern gehören, muss vorallem Alphacool erwähnt werden. Auf ihrer Homepage gibt es nicht nur ein großes Angebot für Wasserkühlungen, es gibt auch die besten Radiatoren und Wasserkühler dort zu kaufen. Nicht zuletzt ist es auch der Service, der wirklich seines gleichen sucht. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man bei Alphacool mit Reklamationen keine Probleme hat. 8 Monate später habe ich sogar meine Pumpensteuerung ersetzt gekriegt, ohne die alte zurückzuschicken - Eine Email hat genügt!

Komponenten



Design & Code © 2003 by Eike Thies Disclaimer - Datenschutzerklärung