Internes     Scenenews  
Freitag, 25.11.2005
ScenenewsTriff den IT Gigolo
eike, 25.11 @ 16:46

Systems Engineer "Ray Digerati" enjoys fixing computes and having sex. So he combined the two.
Ich muss zugeben, dass ich vielleicht doch noch mal über meinen beruflichen Werdegang nachdenken sollte. Am besten ich geh schon mal Gewerbeamt und melde ein neues PC-Untersuchungs-dings-bums Gewerbe an. Zu schade das eine solche Kombination von 2 geilen Tätigkeiten hier in Deutschland wahrscheinlich nicht auf alzu große Resonanz beim anderen Geschlecht treffen wird. *grmpf* Versuchen kann man es ja.

Links:
Zum Artikel


0 Kommentare


Donnerstag, 24.11.2005
Schriftartensammlungen: Neuer Link
eike, 24.11 @ 17:40

http://www.dasauge.de/ressourcen/schriften/
DasAuge.de bietet neben den guten Ressourcen zu Büchern, Zeitschriften und Verbänden auch eine Suchhilfe für Fonts an. Mit 22.415 Einträgen ein umfassendes Archiv, das eine komfortable Möglichkeit bietet, für das nächste Projekt die passende Schriftart zu finden. Dazu bekommt der interessierte Designer eine Job- und Ateliersuche sowie Foren und ein Verzeichnis der kreativen Köpfe geboten.

0 Kommentare

Programme » System » Windows Unattended CD Creator
eike, 24.11 @ 17:40

Dieses Programm kann eine unbaufsichtigte Windows CD erstellen. Normalerweise muss man dies alles manuell von Hand machen. Eine Anleitung gibt es z.b. hier. nLite ist hier schon weiter. Der Windows Unattended CD Creator hat sich jedoch auf dieses Aufgabengebiet spezialisiert und bietet zusätzlich noch die Einbindung von Hotfixes, Software und anderen Kleinigkeiten an, um eine Windows Installation so bequem und einfach zu machen, wie es nur geht.

Nun bleibt die Frage, was denn nun besser ist. nLite und Co. oder doch lieber der Windows Unattended CD Creator. Kann man nur schwer beantworten, weil jeder eine andere Meinung haben wird. nLite kann mehr, für manchen mag das zuviel sein. Anfänger sollten sich deshalb mal mehr mit dem Windows Unattended CD Creator auseinandersetzen.

0 Kommentare

Neuer Link » Der MTU-Wert: Tuner und Spaßbremse für DSL
eike, 24.11 @ 17:39
Seit es DSL gibt kann man sich Informationen in schier unglaublich schneller Geschwindigkeit aus dem Internet ziehen. Alles was der Mensch braucht, lässt sich heutzutage per Mausklick in sekundeschnelle besorgen. Nachrichten, Wettermeldungen, Börsenmeldungen, Reiseinfos, Pornos. Aber was, wenn dem dahinsabberndem Geschöpf diese Schnelligkeit noch nicht zu schnell ist. Da wird rumgeschraubt, und woran? Am MTU Wert! Wie?! Ihr wisst nicht was das ist, was man damit machen kann und was für Probleme auftreten können? Kein Problem, dann wird euch dieser Forumeintrag sicherlich weiterhelfen. Vorallem aber zu empfehlen sind auch im Thread verlinkten 2 Seiten:
Der MTU-Wert: Tuner und Spaßbremse für DSL (Netzwelt.de)
SpeedGuide.net TCP/IP Analyzer

0 Kommentare

Neuer Link » Origami eXtreme
eike, 24.11 @ 17:39

Heute bin ich beim täglichen Surfen durch das große weite Internet auf eine Seite aufmerksam geworden, auf der Bilder sind, die zeigen, welche Kunstwerke aus reinem handelsüblichen auf-zellulose-basierendem Papier doch möglich sind. Da kniekt man hier ein wenig, schneidet dort ein Stückchen ab und schwuppeldidu - hat man seine Eigenheimwohnung. Nagut, vielleicht nicht ganz in der Form, aber spektakulär ist es dennoch. Und wenn es damals nicht nur Papyrus gegeben hätte, Jesus hätte solche Papiertricks dem Wasser-Wein Trick bestimmt vorgezogen. Vielleicht hätte er auch Mario Figuren gefaltet, aber das ist eine andere Geschichte...oder Link.

0 Kommentare


Montag, 21.11.2005
Filmkritiken: Neuer Link
eike, 21.11 @ 14:35

Hätt ich es doch vorher gewusst
"Reviews ungewöhnlicher Filme aller Genres" ist das Online-Magazin "Sense of View" untertitelt, und ungewöhnlich ist vor allem das große Engagement, mit dem Filme hier besprochen und bewertet werden - wo vergleichbare Plattformen oft nicht über eine Inhaltsangabe hinauskommen.

Neben den eigentlichen Reviews erwartet hier den Filmfreund ein "Tagebuch" mit kürzeren Besprechungen, ein Newsticker mit Neuigkeiten aus der Kino- und DVD-Szene, ein Forum und einiges mehr.

0 Kommentare

Neuer Link » TvSprueche.de
eike, 21.11 @ 14:35
Die Internetadresse lässt es bereits vermuten, auf dieser Seite gibt es witzige Sprüche aus dem Fernsehen. Gesammelt sind Zitate von Harald Schmidt, Stefan Raab, 7 Tage 7 Köpfe, Wochenshow und mehr. Zwar ist die Seite noch recht klein und nicht jeder Spruch ist der Brüller, aber der ein oder andere ist es doch wert auf der Seite verewigt zu sein.
z.b. "Laut einer aktuellen Umfrage fühlen sich die meisten Deutschen durch Musik beim Sex gestört. Ich persönlich liebe ja klassische Musik beim Sex, leider stört das meistens die anderen Konzertbesucher." Henry Gründler - (Freitag Nacht News)

0 Kommentare

Neuer Link » Illusionen durch Wandmalerei
eike, 21.11 @ 14:34

Eric Grohe ist ein Künstler, der vorallem Wandmalerei betreibt. Er verschönert Wände und Fassaden von Häusern o.ä. und das Besondere ist, dass seine Bilder eine optische Illusion vortäuschen, sodass man glaubt, die Fassade wäre keine plane Fläche, sondern tatsächlich vorhanden. Wirklich gut gemachte Bilder, die man mal anschauen sollte.

0 Kommentare

Programme » System » CurrPorts
eike, 21.11 @ 14:34

CurrPorts zeigt unter einer grafischen Oberfläche alle geöffneten Ports mit der dazu gehörenden Applikation, deren Pfad, PID, Remote Port und einigen weiteren Angaben an. Einzelne Verbindungen bzw. Prozesse können zudem mit dem Tool geschlossen werden.

0 Kommentare


Freitag, 18.11.2005
Neuer Witz » Beamte ärgern
eike, 18.11 @ 15:59

25 Tricks,
Verwaltungsangestellten
und -beamten
Tobsuchtsanfälle zu
entlocken



Der folgende Text entspringt original aus dieser Quelle!

§ 1 ¦ § 2 ¦ § 3 ¦ § 4 ¦ § 5 ¦ § 6 ¦ § 7 ¦ § 8 ¦ § 9 ¦ § 10 ¦ § 11 ¦ § 12 ¦ § 13 ¦ § 14 ¦ § 15 ¦ § 16 ¦ § 17 ¦ § 18 ¦ § 19 ¦ § 20 ¦ § 21 ¦ § 2 ¦ § 3 ¦ § 4 ¦ § 25


§ 1: Der Lochausreißer

Eine der vordringlichsten Aufgaben von Verwaltungsangestellten und -beamten ist es, sämtliche Papierstücke welche sie in die Finger bekommen mit linksseitig angebrachten Verankerungsösen auszustatten und in einem Ordner abzuheften, damit, wie der Name Ordner schon andeutet, Ordnung herrscht. Zu diesem Zweck werden sog. Locher mit standardisierten Lochabständen im einschlägigen Bürobedarfhandel angeboten. Doch: das Einbringen von Löchern bedeutet zusätzliche körperliche Arbeit, da der Locher i.d.R. nicht so aufgestellt ist, daß der Verwaltungsangestellte/-beamte jederzeit problemlos - ohne sich aus dem Stuhle zu recken - dorthin gelangt.
Ein Verwaltungsangestellter/-beamter ist daher stets hocherfreut, wenn er von einem seiner Brötchengeber (i.e. der Steuerzahler), den er völlig unzutreffenderw[...]


5 Kommentare



Design & Code © 2003 by Eike Thies Disclaimer - Datenschutzerklärung