Internes     Scenenews  
Samstag, 17.12.2005
Programme » Sonstiges » UltraVNC
eike, 17.12 @ 17:56

UltraVNC ist eine einfach zu bedienende und kostenlose Remote Desktop Software, bestehend aus Server- und Client-Komponente, mit der man den Bildschirm eines anderen Pcs auf den eigenen Desktop holen und mit Hilfe der Tastatur und Maus den sog. Remote Desktop dann bedienen kann.

Neben den Standardfunktionen bietet dieses Programm gegenüber RealVNC und TightVNC einen Schnellzugriff auf die Kompressionsrate beim Start des Viewers (auf Wunsch mit Autoerkennung), MS Logon/NT Security/Active Directory-Unterstützung, Viewer-Toolbar und Hot Keys zur schnellen Navigation auf der Viewer-Seite, Datei-Transfer zwischen lokaler und Remote-Seite, Auflösungswechsel ohne Trennung, Plug-In-Schnittstelle, Verbindungs-Statusfenster, integrierten Chat und viele nützliche Features mehr. Optional lassen sich noch weitere Plugins herunterladen, die die Arbeit stellenweise erleichtern.

Gerade für Leute, die vom Büro oder von jedem anderem Ort der Welt ihren PC fernsteuern wollen, sei es zum Dateitransfer oder zur Überwachung der Downloads, ist Ultra VNC mit die erste Wahl.

Eine deutsche Sprachversion der Software, sowie Anleitungen zur Installation und weiteren Links gibt es unter den Zusätzen.

3 Kommentare


Freitag, 16.12.2005
Neuer Link » Panoramabilder von Pc Spielen
eike, 16.12 @ 16:16

Da sich nicht jeder die neuste Hardware für seinen Computer leisten kann, um das neu erschienende Spiel in der tollsten Grafik erscheinen zu lassen, gibt es auf panogames.com Bilder jener Spiele. Genauergesagt - Panoramabilder, die man drehen und schwenken kann, wie man möchte. Zwar bleibt das eigentliche Spielprinzip und die Interaktivität auf der Strecke, aber wenigstens kann man sich ein Bild von der Grafik machen.

0 Kommentare

Neuer Witz » Rotkäppchen aus der Sicht eines Programmierers
eike, 16.12 @ 16:15
Es existierte 01h mal ein kleines Mädchen, das defaultmässig ein AddOn mit Farbcode 12 auf dem Kopf trug. Aus diesem Grund war es in allen Systemen unter dem Alias "Red Cap", bzw. der ID "RC", bekannt.

RC's $HOME war das Haus seiner ParentIDs, und so erhielt es eines Tages den command, eine shell voll erfrischendem Equipment zum $HOME seiner ParentParentID zu moven. Also crunchte es Bandsalat, Mäuse, einen Apple, jede Menge Sauce Code, SoftICE und anderen Junk-Food in die shell und wollte disconnecten. Seine ParentID übergab noch ein Warning: "Arbeite mit Fehlerkorrektur, meine child-ID, das routing führt Dich passthrough durch eine tree collection, die voller danger ist! CRASHE also die shell zu Deiner ParentParentID und disable den error, rechts oder links vom routing abzukommen! Und nimm bitte noch einen BackBone für den FIDO mit, ja?"

RC bestätigte mit Errorlevel 0 und disconnectete.

Als es jedoch gerade passthrough durch die trees wollte, tauchte ein feindlicher carrier mit der ID "WOLF" so überraschend auf, dass RC einen connect nicht mehr verhindern konnte. WOLF hatte RC sofort an seinem *'C' erkannt und war ganz darauf programmiert, RC's CRC-Summen zu hacken, [...]


0 Kommentare


Samstag, 10.12.2005
Neuer Link » Das Merkel als Model
eike, 10.12 @ 16:04

Unser schönstes Regierungsmitglied, der Rachentropf mit dem Namen des Merkels, wollte einst die Herrschaft über das Deutsche Königsland. Und als es ihr Spiegelbild im Klodeckel fragte, wer die hässlichste im ganzen Land sei, so antwortete das Klo: "Na du, du Ausgeburt der Hölle" Und sie war froh, den fortan wird sie im ganzen Land bekannt sein unter dem Merkel.

Ein paar Jahre später, unsere Angie mit der Ausstrahlung einer Betonplatte inzwischen Kanzlerin geworden, gibt es auf einer Webseite Bilder, wie unser Bundesgolum vor ihrer Gesichtsamputation ausgesehen haben soll. Ich bedanke mich bei dem Betreiber der Webseite und frage mich wie lange sie wohl noch online ist, bis das schwarze Imperium sie als "Killerwebseite" einstuft und ein Gesetz veranlasst selbige zu sperren, den Server zu zerhacken, den Besitzer zu verhaften und dem Merkel zum Fraße vorzuwehrfen.

4 Kommentare

Soldat: Neue Version 1.3.1
silent, 10.12 @ 13:22

Soldat ist nun wieder in einer neuen Version erschienen.

Changes 1.3 -> 1.3.1:
- Added join spectator team button in team select menu
- Added new maps: DesertWind, htf_Rubik, ctf_Maya2, ctf_Lanubya (winner of ESL mapping contest) (by grand_diablo),
Blox, ctf_Snakebite, ctf_Ash (by chakapoko maker), htf_Dusk (by Michal), htf_Muygen (by The Geologist),
remakes: ctf_Death2 (by grand_diablo, NuZZ and MM), ctf_Dropdown2 (by Boxo, wp's by Keron Cyst)
- Added new secret ownage command
- Added file readonly.txt to prevent downloading certain files (original maps and sceneries cannot be downloaded)
- Added new anti-cheat solutions
- Added new command: /loadlist X (loads maplist from file X.txt);
- Added new command: /lobby (reregisters the server in the lobby server)
- Added log files split after reaching 512KB of size
- Added png and jpg files are supported by the file download system[...]


4 Kommentare


Freitag, 09.12.2005
Neuer Witz » Weinachtsbeleuchtung
silent, 09.12 @ 16:24
Sonntag, 1. Advent 10.00 Uhr.
In der Reihenhaussiedlung Önkelstieg läßt sich die Rentnerin Erna B.durch ihren Enkel Norbert 3 Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installieren. Vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist groß.
10 Uhr 14:
Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Ottfried P. die provokante
Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit der Aufstellung des 10 armigen dänischen Kerzenset zu je 15 Watt im Küchenfenster. Stunden später erstrahlt die gesamte Siedlung Önkelstieg im besinnlichen Glanz von 134 Fensterdekorationen.

19 Uhr 03:
Im 14 km entfernten Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage registriert der wachhabende Ingenieur irrtümlich einen Defekt der Strommeßgeräte für den Bereich Stenkelfeld-Nord, ist aber zunächst arglos
20 Uhr 17:
Den Eheleuten Horst und Heidi E. gelingt der Anschluß einer Kettenschaltungvon 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bäume ihres Obstgartens, ans Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen verwirrt mit dem Nestbau.

20 Uhr 56:
Der Discothekenbesitzer Alfons K. sieht sich genötigt seinerseits einen Teil zur vorweihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert [...]


5 Kommentare


Mittwoch, 07.12.2005
Videos » Animation » Papiertricks
eike, 07.12 @ 15:00

Dieses Video ist an sich nichts besonderes. Vielmehr ist es mal wieder die Technik, wie der Film aufgenommen worden ist, was in zu etwas Besonderem macht. Ein Kerl zeigt 6 Papiertricks, bei dennen er das Papier isst, es ins Ohr stopft oder was auch immer. Alles wurde Bild um Bild aufgenommen, wodurch solche "Täuschungen" erst möglich sind.

0 Kommentare

Neuer Link » Die weltgrößte Luftballonfigur
eike, 07.12 @ 15:00

In so manchen Fußgängerpassagen, aber auch in Parks gibt es stets solche dressierten Leute, die anderen Leuten ihre selbstgekneteten Tiere aus Luftballons andrehen wollen. Hunde sind hier besonders beliebt. Ich hab das selber auch mal versucht, aber ob man diese grauenhafte Mißbildung, die mal ein Hund werden sollte, auch dergleichen nennen kann, darüber kann man mehr als nur streiten. Fakt ist, Ballons kneten macht Spass. Wenn man so 2 große Ballons in seinen Händen knetet und sie prall und .....*räusper*

Wie dem auch sei - in der menschlichen Evolution hat sich scheinbar eine kleine Abzweigung ergeben. Während die einen noch fröhlich und munter in Fußgängerzonen Kinder, zu Lasten der Brieftaschen der Fürsorgenbesitzer, vergnügen, denken andere eben eine Dimension größer. Da werden eben knapp 41.000 Luftballons miteinander verwoben, um die größte Skulptur zu bauen, die man jemals gesehen hat.

1 Kommentar


Freitag, 02.12.2005
Statistiken fertig
eike, 02.12 @ 18:17

Ich habe die letzten Tage mal wieder ein paar schicke neue Features in die Seite eingebaut. Zwar haben nur die Member was davon, weil es nur das Backend betrifft, aber ich find es trotzdem geil genug um es zu erwähnen. Die größte Neuerung ist die Statistik Seite, auf der jeder User eben seine ..... Statistiken sieht.(Wer hätt es gedacht*g*) Könnt ja mal links auf das Bild klicken, das ist dann meine Statistik.

Jetzt noch kurz was für die Programmierleute.[...]


1 Kommentar

Programme » Sound » Reclock
eike, 02.12 @ 18:07

Bei AVI- und MPEG-Filmen(DVD!) gibt es häufiger Probleme mit ruckeliger Wiedergabe und fehlerhafter Synchronisation. ReClock ist ein DirectShow-Filter, der anstatt des Standard-Audio-Renderers "DirectSound" geladen wird. Er stellt eine neue Referenz-Clock bereit, die an die Hardware-Clock der Grafikkarte gekoppelt ist, um sicherzustellen, daß die Wiedergabe der Bilder synchron zum Vertical-Sync-Signal der Graphikkarte erfolgt.

Ausserdem stellt ReClock eine Anpassung der Bildwiederholrate für solche Filmdateien bereit, die nicht mit einem Vielfachen der Wiederholrate der Graphikkarte übereinstimmen, bereit (Beispiel: Wiedergabe eine Datei nach IVTC-NTSC mit 23,976 Bildern/Sekunde auf einem PAL-Fernseher). Zu guter letzt ist ReClock auch ein Audio-Renderer mit Echtzeitanpassung, Mehrkanal-Audio und dynamischer Klangbereichsanpassung.

Wer Probleme feststellen konnte in Bezug auf die Synchronisation bei bestimmten Medien, speziell Dvds, der sollte Reclock einfach mal ausprobieren. Zwar bietet leider auch die Installation von Reclock keine Garantie, das danach alle Probleme verschwunden sind, aber ein Versuch ist es immer wert.

Update: Nach wirklich langer Pause hat die Firma [...]


0 Kommentare



Design & Code © 2003 by Eike Thies Disclaimer - Datenschutzerklärung