Internes     Scenenews  
Donnerstag, 27.05.2004
Neuer Link » I.Z.E.T.I.T.
eike, 27.05 @ 09:23

I.Z.E.T.I.T. ist das "Institut zur Erforschung total interessanter Tatsachen". Z.b. werden die Pommes beider großen Fast Food Ketten verglichen oder der Bilder-Text Anteil eines Playboy Magazins.

3 Kommentare

Stell dir vor es ist Montag und keiner geht hin!
eike, 27.05 @ 09:11
Ich bin müde...
Es ist schrecklich. Nein ich meine nicht nur die Tatsache das heute kein Montag sondern ein beschissener Donnerstag ist und die Überschrift nicht passt -nein- ich meine auch nicht die Tatsache, dass ich eben erfahren durfte das ich die ersten beiden Stunden Physik hätte ausschlafen können. Nein! - Genauso wenig ist es die Tatsache das ich mir heute morgen von einem "Ohr-Gehörgang-Wegblass-Basstrommel" im Auto meines Kumpels mir eine neue Art der Ohrreinigung durch extreme Tiefschwellige Schallwellen zeigen lassen musste.

Nein - das ist alles nichts im Vergleich dazu was derzeit mit diesem gottverdammten Wetter abgeht. Ich mag die Sonne! Die Sonne ist mein Freund. Ich kann mich wirklich nicht beklagen, sicherlich sie ist manchmal zu heiß aber ich beschwer mich ja garnicht, besser als zu friern. Aber dieses Jahr, da könnt ihr mir sagen was ihr wollt, läuft da was ganz eindeutig schief![...]


0 Kommentare

ScenenewsInfos zu den neuen Sockel 939 Prozessoren
eike, 27.05 @ 08:27

In den letzten Tagen sind einige Informationen und Gerüchte rund um die neuen Prozessoren AMD's, die auf den Sockel 939 basieren, aufgetaucht.

Das kurze Aufspielen des Sockel 754 ließ viele Vermuten, dass AMD mit dem neuen Sockel Intel endgültig den Garr ausmachen möchte.

Die neuen
Athlon 3700+ für den Sockel 754 mit 2,4GHZ
Athlon 3800+ für den Sockel 939 mit 2,4GHZ

Der neue 3800+ enstammt der neuen Newcastle Reihe und hat im Unterschied nur noch 512 kB Level-2-Cache und Dual-Channel-Interface. Offensichtlich kompensiert das Dual-Channel-Interface den halbierten MB L2-Cache gegenüber des "alten" Athlon so gut, dass AMD das Rating trotz gleicher GHZ Zahl um 100 Punkte erhöht.

Außerdem wird es für den kleinen Geldbeutel eine abgespeckte Variante des "Newcastle" geben mit 2,2GHZ.

Athlon 3500+ für den Sockel 939 mit 2,2GHZ

Erste Benchmarks[...]


0 Kommentare


Dienstag, 25.05.2004
ScenenewsAMDs neue Prozessornamen
Algano, 25.05 @ 20:07

Ja, der Athlon wird angeblich bald aus den Preislisten verschwinden. Mit ihm auch der Duron. Die Zugpferde aus dem Hause AMD sollen künftig mit "Value" und einer angeblich nicht mehr Taktratenbezogenen Nummer im Schlepptau angesprochen werden. Die Billigschiene (Zukünftig einzige 32-BIT Prozessoren im Sortiment) soll zwar auch mit "Value" bezeichnet werden aber in anderer Form. Was die Nummer bei den Topmodellen angeht so ist das ein wenig unklar. Denn einerseits will AMD mit der fortlaufenden Nummer keine Taktraten mehr angeben, andererseits unterscheiden sich die neuen Nummern von den alten nur durch eine weggelassene "0". Ein "alter" Prozessor hieß so "Athlon XP 2800+", die neuen vergleichbaren Modelle sollen den Namen "Value 280" tragen. Naja...

0 Kommentare


Montag, 24.05.2004
ScenenewsErstes W-LAN Telefon
Algano, 24.05 @ 20:38

Das Prestige 2000W des Netzwerkspezialisten ZyXEL nutzt als erstes Telefon W-LAN um sich mit dem Telefonnetz zu verbinden und schafft somit ganz neue Möglichkeiten.

Auch wenn die Kombination W-LAN und Telefon etwas seltsam klingt, ist es doch nicht so abwegig. Seit geraumer Zeit besteht ein Standard der sich VoIP nennt. Mit dieser Technik werden die Audiosignale eines Telefons nach dem IP-Prinzip in kleine zusammengefasste Pakete aufgeteilt und so über das Internet verschickt. Nun verwendet, die bisher nur am PC mittels Headset verwendete Technologie, erstmals ein Unternehmen auch in handelsüblichen Telefonen. Um die erforderliche Verbindung zum Internet herzustellen wird W-LAN genutzt. Somit ist das Telefonieren -bei entsprechend vorhandener Anbindung- sowohl von zu Hause, als auch von den meisten W-LAN-Hotspots aus möglich.[...]


0 Kommentare


Donnerstag, 20.05.2004
WeltnewsNeue Kazaa Lite (K++) Version 2.6.0
Algano, 20.05 @ 12:11
Nach etlichen Monaten des Wartens wurde wieder eine neue Kazaa-Lite Version veröffentlicht. Der neue Client mit der Versionsnummer 2.6.0 bringt einige Bug-Fixes und vor allem sehr nützliche Neuerungen mit sich.[...]


1 Kommentar


Mittwoch, 19.05.2004
Krank
eike, 19.05 @ 20:50
Boarh, mir gehts so was von beschissen dreckig. Hab die letzten 2 Tage nicht geschlafen, hab 40C Fieber, Augen tun weh, schwindelig, kann kein klaren Gedanken fassen, sehe teilweise doppelt, husten, schnupfen....Hoffe heute schlafe ich gut und morgen bin ich wieder fit. Hoffe es wirklich.....

8 Kommentare


Montag, 17.05.2004
WeltnewsKombi-Laser-Optik von Sony
Algano, 17.05 @ 21:26
Sony, seines Zeichens japanischer High-Tech-Konzern hat eine neue Laser-Optik entwickelt.
Die neuen Dioden sollen sowohl neue Blu-Ray-Discs (BD) als auch DVDs und CDS lesen bzw. beschreiben können. Bisher waren lediglich kombinierte Laser-Dioden für DVDs und CDs verfügbar. Für die BD-Technologie wurde eine extra Diode benötigt. Durch das Wegfallen einer zusätzlichen Diode können zukünftige optische Laufwerke weiter verkleinert werden, so Sony.

Die neuen Kombi-Laser-Dioden wollen die Japaner bis in 2 Jahren zur Marktreife gebracht haben.

Links:
Sony


0 Kommentare

WeltnewsXvid 1.0 veröffentlicht
eike, 17.05 @ 14:16
Nach vielen Betas, vier Release-Kandidaten sowie einem Aprilscherz hat das Team um Xvid.org heute endlich die lang ersehnte Final Version des kostenlosen Mpeg4 Codecs veröffentlicht.

Zwischen den letzten Release-Kandidaten und der nun finalen Version gibt es nur wenige Unterschiede, zuletzt wurde ein Fix für kaputte DivX5-Bitströme und Trellis-Quantisierung eingebaut sowie die Kodierung bei Einstellungen von VHQ > 1 (Very High Quality) beschleunigt.

Auf der offiziellen Webseite, die leider genau zur Veröffentlichung der Finalen Version gehackt wurde, finden sich ledeglich die Quellcodes. Die Binaries, bzw. die Installer, findet man unter Koepis Homepage

Links:
Xvid Seite
Binaries zum download


0 Kommentare


Freitag, 14.05.2004
ScenenewsNokia N-Gage "Version 2"
Algano, 14.05 @ 17:57

Auf der E3, der weltgrößten Unterhaltungsmesse wird NOKIA die neue Version seines Spielehandys N-Gage mit der Namenserweiterung "QD" vorstellen. Das Gerät ist auch eine Reaktion auf die Kunden-Feedbacks. So wird das neue Handy nurmehr 200€ anstatt der 300€, die noch für das Vorgängermodell zu zahlen waren, kosten. Auch bei der Größe will NOKIA sparen und den Nachfolger ein wenig kleiner und somit handlicher halten.

Ziel des Handy-Marktführers ist es die Verkaufszahlen im Gegensatz zum ersten N-Gage-Modell innerhalb der Erwartungen zu halten.

Links:
N-Gage


0 Kommentare



Design & Code © 2003 by Eike Thies Disclaimer - Datenschutzerklärung