Aller Anfang ist schwer. Und bei mir war es nicht anders. Begonnen habe ich mit einer Seite auf meines Bruders Computer. Warum auf dem PC?? Naja, ich hatte da noch einen P60! Das ganze geschah offline und ich habe noch kaum Erfahrung mit dem Internet machen können. Es war halt da! Ich nicht!!!

April 2000 habe ich mal mit dem Micrsoft Puplisher gearbeitet. Da konnte man auch unter anderem Webseiten mit machen. Ich hab einfach mir das mal angeguckt und fand das sofort richtig geil. Es war einfach cool, seine eigene kleine Ecke zu haben, wo man selber bestimmt, was Sache ist. Aber wie gesagt, ich hatte kein Internet, weshalb die Seite auch nie das Licht des Netzes erblickt hat. Dennoch, ich habe mir da einfach meine Seite zusammengebastelt.
Heute blicke ich natürlich ganz anders auf die Seite und würde die so NIE hochladen. Aber damals hatte ich von nichts keine Ahnung. Ich habe zwar dann irgendwann ein Modem gekriegt, habe jedoch nicht weiter an der HP gearbeitet.



Der nächste Abschnitt war, als ich im Mai 2000 Konvirmation hatte. Jetzt konnte ich mir endlich einen neuen PC leisten, was ich auch tat. Und nun konnte ich richtig loslegen. Vorher hatte ich garkeinen Platz um die Programme zu installieren. Da hatte ich dann meist nur noch 2-4 MB frei! Ab da kommen dann Fehlermeldungen!
Aber das war Vergangenheit! Ich habe die HP komplett neu gemacht. Wie genau ich angefangen habe, weiss ich heute auch nicht mehr, aber irgendwie habe ich es ja dann geschafft. Denkt nicht, die Seite war schon komplett, so wie heute. Oh, nein.
Ich hatte noch viel vor mir!!!


Z.b. habe ich die Home Seite mit Grafiken ausgestattet, immer wieder die Downloadseiten verbessert, und die Navi überarbeitet.Langsam aber sicher, habe ich dann ein Gefühl dafür gekriegt, wie man eine Seite gut aussehen lässt.Leicht ist das nicht. Teilweise, würd ich sagen, ist das sogar Glück,da ein Design entweder am Ende scheiße aussieht oder man Glück hat und alles miteinander harmoniert.

Irgendwann hatte ich dann die Seite soweit, das es auch eine regelmäßige Besucherschafft gab. Das hat dann auch recht lange gehalten, aber es gab immer wieder Momente, in dennen ich die Seite am liebsten hätte umstellen wollen. Irgendwann habe ich mich am Riemen geriessen und dies auch getan. Ziel: Frames weg, Werbung hin!
Das Ergebniss seht ihr rechts! Das Design war dann schon ganz gut. Ich war auch sehr zufrieden damit. Aber...


Ich habe von 2 Seiten Kritik über meine Seite erhalten. Gut gemeinte Kritik, für die ich heute tief in der Schuld stehe. Damals habe ich nähmlich aufgrund dieser beiden Kritiken, mich dazu entschlossen ein komplett neues eikaramba.de zu machen. Ich wusste, es würde viel Arbeit sein, ich wusste nicht, wie viel es wirklich werden sollte!!!
Nach und nach, kammen immer mehr Ideen dazu, z.b. die Seite mit PHP zu programmieren. Dadurch kam auch noch ein Providerwechsel hinzu.

Aber diesmal habe ich sehr gute Vorraussetzungen gehabt. Einmal habe ich schon vorher am 30.12.2001 nachts um 4:00 auf Papier eine erste Skizze gemacht, zum anderen hatte ich 2 Monate davor auch eine komplett neue Seite für meine Musikschule gemacht. Ich habe auch schon sehr früh gemerkt, dass die Seite richtig gut wird. Richtig gut!
Aber nochmal zurück zum Anfang vom Anfang. Ich habe dann am 31.12.2001 um 5:00 angefangen, die neue HP zu machen. Ab diesem Tage, habe ich Tag für Tag, ca. 7-9 Stunden an der HP gesessen. Ununterbrochen! Und so habe ich dann am 1.3.2002 das neue eikaramba.de hochladen können. Dieses neue Design war schon sehr proffesionell, hatte aber immernoch immense Tücken und Anfängerfehler zu bewerksteligen.



Nachdem ich ungefähr 1 Jahr mit dem Design ausgekommen bin, habe ich mich während meiner Praktikumszeit bei einer Webdesignfirma hingesetzt und eikaramba.de wieder von Grund auf neugestaltet.
Ich musste dazu noch einmal von Grund auf Neu anfangen. Auf den folgenden Bildern sieht man gut den Verlauf denn das neue Design ihn den Anfangsstunden nahm. Man sieht dass das neue Design sehr oft umgestellt und wieder verändert wurde, aber letzten Endes fand ich es so wie es jetzt ist am besten. Im Vordergrund der Verbesserungen standen, dass das Design weniger kräftigere, dafür aber hellere Farben besitzt und auch mehr Platz für Inhalte bietet.

Dieses Design hat ganz klar am längsten von allen gedauert, ich habe ihm Januar 2003 damit angefangen, bis April hatte ich das Design so gut wie fertig, habe dann im Sommer eine lange Pause gehabt und dann im Winter mit dem Prgorammieren angefangen. Man kann also sagen das es ein Jahr gedauert hat. Aber es ist noch längst nicht fertig, so muss noch der gesamte Backend Bereich programmiert werden. Ich hoffe dies bis Mitte 2004 fertig zu haben.



Design & Code © 2003 by Eike Thies Disclaimer - Datenschutzerklärung